Sie sind hier: Startseite
Blick zwölf Jahre zurück, als in Asperg die Neue Mitte nach und nach entstand.

Blick zwölf Jahre zurück, als in Asperg die Neue Mitte nach und nach entstand.  

Foto: Archiv/Drossel

In Asperg besteht die Neue Mitte seit zehn Jahren

Asperg: Auf 10 Jahre Neue Mitte blickt die Stadt Asperg zurück. Wo heute die Neue Mitte ist, war früher eine viel befahrene Straßenkreuzung. Die Neue Mitte Asperg ist zwischenzeitlich das akzeptierte Zentrum einer lebendigen Stadt, ein beliebter Treffpunkt, ein Ort, an dem der Bürger viele Dinge des täglichen Lebens findet.

Jede Stadt braucht eine Mitte, ein Zentrum. Dies gilt auch für Asperg. Den runden Geburtstag feiern die Anlieger der Neuen Mitte vom Montag, 19., bis Samstag, 24. Juni, mit einer großen Jubiläumswoche und zahlreichen Aktionen.
Nach unzähligen Gesprächen, Planungs- und Architekturwettbewerben sowie einer langen Planungsphase begann im Januar 2006 der Umbau zum neuen Asperger Stadtzentrum. Bereits im Juni 2007 konnte dann feierlich eröffnet werden, was heute das Zentrum des Lebens in Asperg darstellt: Ein Ensemble aus Häusern, Freiflächen, Wasserspielen, Bäumen und Sitzgelegenheiten, welches zum Verweilen einlädt und Asperg wieder den Stadtcharakter verliehen hat. Für einen Ort im Großraum Stuttgart ist das heute nicht mehr selbstverständlich. Hier findet der Wochenmarkt und einmal im Jahr der große Krämermarkt statt. Hier ist der zentrale Ort für das Stadtfest, hier findet der Bürger Dinge des täglichen Bedarfs. Die Kultur in Form von Stadtbücherei oder Musikschule ist ebenso vertreten wie die Stadtverwaltung oder die Banken, nicht zu vergessen die zahlreichen Arztpraxen, die Apotheke und sonstigen Gesundheitsangebote. Geldgeschäfte kann man ebenso erledigen wie den Weckles- oder Wursteinkauf. Bei Rechtsanwälten, beim Steuerberater, der Schülerhilfe, der Tagespflege und der Sozialstation findet man auch in schwierigen Fragen und Situation Rat und Hilfe. Kurz gesagt: Die Neue Mitte Asperg ist der Markt der Möglichkeiten.
In der Jubiläumswoche vom 19. bis 24. Juni gibt es zur Feier des 10-jährigen Geburtstags zahlreiche Aktionen und Sonderangebote.
So kann man mit der Stadtbücherei auf eine spannende Marktplatzrallye gehen, die Musikschule Bäßler veranstaltet Konzerte und bei der LWV.Eingliederungshilfe gibt es volles Programm für die ganze Familie. Interessante Einblicke und Führungen hinter die Kulissen gewähren die Rathaus Apotheke, die Tagespflege und die Musikschule Bäßler. Einmalige Jubiläumsangebote und Rabatte warten beim Café Schulze, der Metzgerei Theurer, der Rathaus Apotheke, beim Eiscafé Lorenzo und der Vineria Tafuro. Die Buchhandlung Lesezeichen, Blickpunkt Muras, die SV SparkassenVersicherung Marcel Schöll und die Kreissparkasse locken mit attraktiven Gewinnspielen und Verlosungen. Das Sanitätshaus Schmelzle verkauft Schuhe für einen guten Zweck. Und last but not least gibt es beim Steuerberatungsbüro Binder Leckeres für Leib und Seele.
Alle Details, wann es welche Aktionen wo gibt, erfährt man im Jubiläumsprospekt und in den teilnehmenden Geschäften. Die Neue Mitte Asperg wird 10 Jahre jung und ist lebendig wie nie.