09.04.2015

Lernplattform der Stadtbibliothek komplett

Ludwigsburg: Seit Mitte 2013 bietet die Stadtbibliothek Ludwigsburg ihren Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit, auf der Online-Lernplattform zeit- und ortsunabhängig ihr Wissen im Bereich Sprache und EDV zu erweitern. Die einzige Voraussetzung für die Nutzung der Angebote: ein gültiger Bibliotheksausweis.

In der Stadtbibliothek.

Der bestehende Service der Bücherei wurde kürzlich um zwei Anbieter erweitert. War die Lernplattform seit 2013 noch in der ständigen Weiterentwicklung begriffen, ist sie mit den beiden neuen Angeboten komplett.
Im Bereich EDV wurde der mehrfach als E-Learning-Anbieter des Jahres ausgezeichnete Anbieter SoGeht’s lizenziert. Mit zahlreichen Lernvideos zu den Themen Windows 7, Word, Excel, Powerpoint und Outlook, sowohl 2010 wie auch 2013, kann einfach, verständlich und praxisnah Grund- und Spezialwissen erlangt werden. Tipps und Tricks helfen sowohl Anfängern wie auch Fortgeschrittenen, die Herausforderungen von Microsoft Office zu meistern.
Mit dem Anbieter LinguaTV können die Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch als Fremdsprache mit Lernvideos und zahlreichen interaktiven Übungen trainiert oder vollständig neu erlernt werden. Die Themen orientieren sich an Alltag und Beruf und die Niveaustufen der Kurse entsprechen dem Europäischen Referenzrahmen (GER) von A1 bis C1. Drei kostenlose Kurse können pro Jahr gebucht und für 365 Tage genutzt werden, ein Einstufungstest erleichtert die Auswahl der passenden Kurse.
Der Anbieter video2brain, der bereits von Anfang an auf der Lernplattform nutzbar war, erweitert sein Angebot ständig, so dass inzwischen der Zugriff auf über 1300 Videotutorials zu Kreativ- und EDV-Themen besteht.
Als Pilotprojekt hat die Stadtbibliothek Ludwigsburg mit Unterstützung durch den Innovationsfonds des Kultusministeriums die Online-Lernplattform entwickelt.

Vorbildliches Online-Angebot

Ermöglicht wurde dies durch das Projekt „Erhöhung der Weiterbildungsbeteiligung durch neue mediale Lernangebote öffentlicher Bibliotheken“ innerhalb der Förderlinie „Konzeptionelle Entwicklung und Erprobung von Modellen zur Erhöhung der Weiterbildungsbeteiligung von Bildungsfernen“ des Kultusministeriums. Das Ziel dieses Projekts war es, digitale Medienangebote einer breiten Öffentlichkeit in leicht und niederschwellig zugänglicher Weise zu vermitteln und damit die Teilhabe an innovativen Bildungsmöglichkeiten zu ermöglichen.In ganz Deutschland gibt es bisher kein vergleichbares Projekt an öffentlichen Bibliotheken.
Für diese Vorreiterrolle wurde die Stadtbibliothek in den Jahren 2012 bis 2014 mit insgesamt 240.000 Euro durch den Innovationsfonds gefördert. Das Projekt wurde inzwischen auch auf andere Bibliotheken ausgeweitet: so sind Karlsruhe, Heilbronn, Bietigheim-Bissingen und Göppingen ebenfalls mit einer eigenen Lernplattform vertreten.
Um eine nachhaltige Entwicklung und Koordination zu gewährleisten, wurde das Projekt an den dbv (Deutscher Bibliotheksverband) übergeben, der sich zukünftig für die Organisation verantwortlich zeigt.


Information
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich an folgenden Terminen im Vorführraum der Stadtbibliothek selbst einen Eindruck zu verschaffen: 9. April, 17.45 Uhr; 11. April 10 Uhr und 14.30 Uhr; 23. April 17.45 Uhr. Die Adresse der Lernplattform: www.stabi-ludwigsburg.de/e-learning
 
URL: http://www.ludwigsburger-wochenblatt.de/homepage_artikel,-Lernplattform-der-Stadtbibliothek-komplett-_arid,283704.html