Sie sind hier: Startseite
Stefanie Vojtek ist seit ihrer Kindheit ein Star- Wars-Fan.

Stefanie Vojtek ist seit ihrer Kindheit ein Star- Wars-Fan. 

Foto: M. Langjahr

Miss Star Wars liebt das Universum

Die Nervosität steigt. Am 14. Dezember, eine Minute nach Mitternacht, kommt die achte Star-Wars-Episode in die Ludwigsburger Kinos Central und Union. Stefanie Vojteks blaue Augen leuchten, wenn sie an die Premiere denkt. Kurz vor der Ankunft der letzten Jedi gibt uns die Ludwigsburgerin einen Eindruck davon, was es bedeutet, ein hundertprozentiger Star-Wars-Fan zu sein.

Ludwigsburg: Sie kennt jeden Satz und jedes Detail der bisherigen Star-Wars-Filme. Sie bewundert Prinzessin Leia für ihre Stärke und ihr Traum wäre es, einmal selbst Teil des Universums zu werden. Am liebsten als Soldatin der Sturmtruppen. An der dafür notwendigen Karosserie, pardon: Rüstung, tüftelt die Karosseriebauerin aus Ludwigsburg, die beruflich Oldtimer restauriert, seit Wochen in Eigenregie.

Bruder Timo ist der Türöffner zum Universum
Stefanie Vojtek - die Liebe zum Kino hat sie vermutlich von den Frauen in ihrer Familie geerbt. Ihre Großmutter hat im Ludwigsburger Kino Central für Sauberkeit gesorgt, ihre Mama, eine talentierte Gestalterin, dekoriert den Filmpalast für besondere Anlässe.
An Stefis größter Kino-Leidenschaft ist jedoch ihr große Bruder Timo schuld. Eines Tages kam er mit VHS-Kassetten der Original-Trilogie nach Hause. Stefanie sah sich mit ihm zusammen die Filme an und war sofort begeistert vom ewigen Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, um den es ja letztendlich in allen Teilen der Star-Wars-Saga geht.
„Ich bin für die gute Seite“; sagt Stefanie Vojtek, doch wie im richtigen Leben sei das Böse oft attraktiver. Luke Skywalker, Prinzessin Leia und Han Solo, die großen Drei für fast alle Star-Warsianer, gehen einen leuchtenden Pfad, der aber mit unendlichen Schwierigkeiten gepflastert ist. In sofern ist Star Wars, obwohl es natürlich fiktiv ist und in einem eigenen Universum spielt, ein Abbild des irdischen Daseins. „Das Böse lockt mit Macht. Es ist sehr verführerisch. Zum Beispiel haben die Truppen der dunklen Seite immer die schöneren Rüstrungen“ sagt Stefi Vojtek. „Doch Star Wars lehrt uns, dass es sich lohnt, stark zu sein und sich dem Bösen entgegenzustellen.“
Darum wäre es für Stefi Vojtek sehr schlimm, wenn Luke Skywalker, wie vielfach spekuliert wird, im jetzt anstehenden achten Teil ein wenig auf die dunkle Seite abdriften würde. Es ist aber noch eine andere Frage, welche die Star-Wars-Gemeinde seit Wochen auf allen Kanälen diskutiert. Ist Rey Lukes Tochter? Alle hoffen es, doch keiner kann sagen, ob der achte Teil in dieser Vaterschaftsfrage Klarheit schaffen wird.
In der Nacht zum 14. Dezember werden es die treusten der treuen Star-Wars-Anhänger als Erste erfahren. Viele von ihnen werden mit Kostümen im Publikum sitzen, werden, wie üblich, schreien und jubeln, sobald die Erkennungsmelodie erklingt, um dann in eine fast andächtige Stille zu fallen.
Stefis Rüstung wird zur Premiere leider nicht fertig. Doch bis zur Star-Wars-Celebration 2019 möchte die Stormtrooperin aus Ludwigsburg einsatzbereit sein. Mark Hamill (Luke Skywalker) und all die anderen Gäste des intergalaktischen Treffens werden Augen machen. 

Michael Langjahr