Sie sind hier: Startseite
Roter Baron: der Ferrari 488 Pista.

Roter Baron: der Ferrari 488 Pista.

Foto: Werk

Mit dem Ferrari 488 auf die Pista

Die Götter in Maranello hatten wieder einen ihrer besonders guten Tage und schufen den Ferrari 488 Pista. Das Wunderwerk mit V8-Biturbo- Motor hat 720 PS und ist damit nah dran an den Leistungen eines Rennautos.

Die ferrarirote Waffe ist einer der Stars des 88. Internationalen Automobilsalon in Genf vom 8. bis 18. März. Ferraristi in aller Welt loben die sportive Version des 488 GTB vor allem wegen seiner tollen Figur. 90 Kilogramm soll die Pista-Version leichter sein als das Vorbild, das ebenfalls kein Übergewicht hat. Des Rätsels Lösung ist der radikale Einsatz von Kohlefaser. Die Motorhaube, die Stoßfänger und der Heckspoiler stammen aus dem leichten und gleichsam zuverlässigen Werkstoff. Dies, in der Verbindung einer Leistungssteigerung von 50 auf 720 PS machen den knapp über 1,2 Tonne leichten Sportler zu einem Überwagen, der bis zu 340 km/h erreichen kann. Ein Heckflügel, der an einen Schwalbenschwanz erinnert, sorgt für ein Gefühl von Leichtigkeit und Effektivität. Die Sichtbarkeit des roten Windfangs kündet von der geballten Kraft des Wagens.
Noch ist nicht bekannt, wann der Ferrari 488 Pista auf den Markt kommt. Auch Preise wurden nicht genannt.

mic