Sie sind hier: Startseite

Warum leuchten Glühwürmchen?

Mit etwas Glück kann man in lauen Sommernächten ab und zu ein strahlendes Glühwürmchen sehen. 

Wer eines zu Gesicht bekommt, kann nahezu sicher sein, dass es sich dabei um ein Weibchen handelt. Denn bei den meisten Arten leuchten nur sie, um die Männchen zur Paarung anzulocken. Dabei läuft in den Insekten, die auch Leuchtkörper genannt werden, ein komplizierter biochemischer Effekt ab: Das in ihren Zellen vorhandene Luciferin reagiert unter anderem mit Sauerstoff, sodass Licht entsteht - diesen Vorgang nennt man Biolumineszenz. Die Tiere sind jedoch so klein, dass das Leuchten nur in der Dunkelheit sichtbar ist. 

Glawion/DEIKE