Sie sind hier: Startseite
Bild_5
ÜBRIGENS

Als die Queen im Ländle war

Am 25. Mai 1965 fuhr Queen Elisabeth durch Ludwigsburg. Ich war noch nicht auf der Welt, aber meine Mutter nahm meinen Bruder an die Hand und marschierte mit ihm zur Marbacher Straße, um der Königin zuzujubeln. Im Laufe ihres Lebens erzählte sie oft von dieser Begegnung, obwohl sie kaum einen Blick auf die Blaublütige erhaschen konnte: „Das ging alles viel zu schnell!“ Bilder von damals zeigen, dass die wenigsten der Wartenden Fotoapparate dabeihatten. Wahrscheinlich besaßen die meisten Menschen keine Kameras, was aber den Vorteil hatte, dass sie das Erlebnis pur, live und in Farbe genießen konnten. Wenn König Charles heute bei den Menschenmengen weilt, blinken ihm Hunderte von Smartphones entgegen. Mein Tipp für solche einzigartigen Momente: Handy wegestecken, den Augenblick genießen und auf der körpereigenen Festplatte einbrennen. Das währt länger als ein schlechtes Bild.
Angelika Tiefenbacher