Sie sind hier: Startseite
Bild_3

Flotter Allradflitzer aus München

Mei is der guat! Der im Herbst 2021 vorgestellte BMW M135i xDrive hat bei ersten Tests alle Erwartungen übertroffen. In bester M-Tradition präsentiert sich der kompakte Fünftürer als Rennwagen mit Straßenzulassung.

Wo M draufsteht, bei BMW, da ist auch Motorsport drin. Das Erlebnis BMW M135i XDrive beginnt mit dem anlassen des überragenden Vierzylindermotors mit zwei Turboladern. Das gleichmäßige Brummen unter der Motorhaube und der volle Sound der Auspuffanlage beim Spiel mit dem Gaspedal interpretiert jedes geübte Fahrerohr als Einladung zu einer Ausfahrt ins Glück. Denn wehe der Vierzylinder mit einem Leistungsvermögen von 225 kW (306 PS) wird von der Kette gelassen. Dann geht er ab wie ein Wirbelwind und beschleunigt in 4,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Der 1600 Kilogramm leichte Einser erreicht locker die programmierte Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h. Natürlich könnte er auch schneller, doch mehr darf er eben nicht.

Wer einen BMW kauft, der hofft, dass der Neue das große BMW-Versprechen namens Fahrfreude einlöst. Der fast schon brachiale M-1er mit Allradantrieb übertrifft die hochgesteckten Erwartungen mit links. Ein Fahrwerk der Extraklasse mit neu abgestimmten Federungs- und Dämpfungssystemen und einem serienmäßige 8-Gang Steptronic Sport Getriebe bieten sowohl Traktion und Fahrstabilität als auch Agilität und die Kurvendynamik im Überfluss. So einem Auto kann man ruhig eine mutige Wagenfarbe wie das freche Gelbgrün auf dem Foto geben.

Selbstverständlich hat so viel automobile Klasse ihren Preis. Der M135i xDrive kostet 53 650 Euro. Mit ein paar Extras sind da ruckzuck 60 000 beisammen.